Ausbildung

Neben dem Jugendorchester ist die Ausbildung selbst ein wichtiger Grundpfeiler der MVS Ausbildung. So wird die Ausbildung in mehrere Teilbereiche gegliedert.

 

Musikalische Früherziehung

In der musikalischen Früherziehung führen wir Kinder zwischen 4-6 Jahren spielerisch an die Musik heran. Es wird in kleinen Gruppen, max. 6 Kinder, musiziert, getanzt, gesungen, gemalt und gelauscht. Hier lernen die Kinder das musizieren mit Glockenspielen.
Durch Programme wie „Tina und Tobi“ werden neben den musischen auch die sozialen Fähigkeiten gestärkt. Die Kinder können ihre musikalische Gabe entdecken. Das Sozialverhalten und die Lernbereitschaft werden positiv beeinflusst. Natürlich kommen der Spaß und das Musizieren dabei nicht zu kurz!

Die musikalische Früherziehung findet Mittwochnachmittags statt. 

 

Musikalische Weiterbildung

In der musikalischen Weiterbildung vertiefen die Kinder die gelernten Themen am Glockenspiel mit der Blockflöte. Hier werden somit werden die Grundlagen zum Erlernen eines Instruments gelegt.  Die Kinder lernen verschiedene Notenwerte, Rhythmen und Töne sowie die Instrumente eines Blasmusikvereins kennen.

 

Instrumentenausbildung

Die Ausbildung findet durch qualifizierte, vereinsinterne Ausbilder statt oder wir vermitteln externe Ausbilder für alle Instrumente des Blasorchesters. Gerne stehen wir auch bei der Auswahl eines Instruments zur Seite. Jedes Jahr findet im Frühjahr ein Schnupperabend für Musikinteressierte statt. Für unentschlossene besteht auch jederzeit die Möglichkeit zwei kostenlose Schnupperstunden auf einem Instrument zu nehmen – natürlich mit Instrument!

 

Wer jetzt ein wenig auf den Geschmack gekommen ist, darf bei uns auch gerne einmal reinschnuppern. Bitte meldet euch bei unseren Jugendleitern! Die werden euch dann bestimmt sagen können, wann ihr zum Zuhören vorbeikommen könnt!

 

Unsere Jugendleitung

SONY DSC